my.pressetext | Unternehmen | Kontakt | Englisch
pressetext | adhoc | fotodienst | termindienst | web.tv | newsfox | webnews | rss
Unternehmen
0 Produkte € 0,00
Datenschutzbestimmungen
Vorwort
In dieser Erklärung erfahren Sie, wie die pressetext Nachrichtenagentur GmbH (nachfolgend „pressetext“) personenbezogene Daten von Lesern, Abonnenten, Kunden und Geschäftspartnern behandelt. Die Datenschutzbestimmungen gelten für alle Produkte, Services und Webseiten von pressetext.
1. Erhebung und Nutzung von Daten
pressetext erhebt personenbezogene Daten, wenn Sie sich bei pressetext registrieren oder bestimmte Angebote oder Services von pressetext nutzen. In manchen Fällen erhält pressetext personenbezogene Daten auch von seinen Geschäftspartnern. Wenn Sie ein pressetext-Konto einrichten, geben Sie in der Regel Vor- und Zuname, E-Mail, Benutzername, Passwort u.a. an. Nicht alle dieser Angaben sind Pflichtangaben. In jedem Falle ist uns nach der Einrichtung eines Nutzerkontos Ihre Identität bekannt.

pressetext erhebt und speichert außerdem automatisch Logs und Informationen, die Ihr Browser übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um IP-Adressen und Informationen, die pressetext mit Ihrem Einverständnis auf Cookies abgelegt hat und die von Ihnen aufgerufenen Seiten.

pressetext nutzt die erhobenen Daten, um Bestellungen für Angebote oder Dienste abzuwickeln, um ein effizienteres und effektiveres Arbeiten mit den Produkten und Diensten zu ermöglichen und um Sie - mit Ihrem Einverständnis - über spezielle Angebote oder neue Produkte zu unterrichten.
2. Weitergabe von Daten an Dritte
pressetext wird personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben oder offen legen. Ausnahmen gelten für den Fall, dass
  • Sie der Übermittlung – bei einzelnen Aktionen zugestimmt haben;
  • die Übermittlung zur Durchführung der Angebote oder Services, die Sie in Anspruch nehmen wollen, notwendig ist;
  • ein Subauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den pressetext im Rahmen der Erbringung der Angebote oder Dienste einsetzt, diese Daten benötigt (solche Hilfspersonen sind, soweit Ihnen nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verwendung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung des Angebots oder Services notwendig ist);
  • eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder soweit nötig um eine missbräuchliche Verwendung unserer Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen die AGB oder Nutzungsbedingungen von pressetext in gesetzlich zulässiger Weise zu unterbinden.
3. Cookies
Cookies sind Dateien, die von Webseitenbetreibern auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Die in Cookies enthaltenen Informationen erleichtern die Navigation und vermeiden, dass Sie bei jeder Nutzung Ihre gesamten Registrierungsdaten neu eingeben müssen. Außerdem können Cookies dazu verwendet werden, um Inhalte - mit Ihrem Einverständnis - an Ihren persönlichen Interessen auszurichten, um Bestellungen und Angebote oder Dienste abzuwickeln und um Sie – mit Ihrem Einverständnis – über spezielle Angebote oder neue Produkte zu unterrichten.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, in dem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. pressetext legt mit Ihrem Einverständnis die Daten, die von Ihnen erhoben werden, in Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab.
4. Aktualisierung und Löschung von Daten
Sie haben das Recht, die auf Ihrem pressetext-Konto gespeicherten Informationen und Einstellungen zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen. Soweit Sie in eine bestimmte Nutzung Ihrer Daten einwilligen, kann diese Erklärung jederzeit widerrufen werden. Insbesondere haben Sie die freie Wahl, ob Sie weiterhin über Angebote und neue Produkte unterrichtet werden wollen.

Unter bestimmten Umständen kann pressetext den Zugang zu den von Ihnen gesammelten Daten aber auch verweigern, insbesondere dann, wenn vertrauliche geschäftliche Informationen betroffen sind oder die Rechte von dritten Personen verletzt würden.

pressetext kann auch die Bearbeitung von solchen Anfragen ablehnen, die sich unangemessen oft wiederholen oder in systematischer Weise gestellt werden, einen unverhältnismäßig hohen technischen Aufwand erfordern, den Datenschutz anderer Nutzer gefährden, kaum durchführbar sind oder für die kein Zugriff erforderlich ist. In jedem Fall ist die Auskunft über Daten und deren Korrektur kostenlos, es sei denn, es wäre dazu ein unverhältnismäßig hoher Aufwand erforderlich.
5. Datensicherheit
pressetext trifft angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugten Änderungen, Offenlegungen und Zerstörung zu schützen. Hierzu gehören insbesondere interne Prüfungen der Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung sowie Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich adäquater Verschlüsselung, und physischer Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Systeme, auf denen pressetext personenbezogene Daten speichert. Die Daten auf Ihrem pressetext-Konto sind zur Wahrung der Vertraulichkeit und Sicherheit durch ein Passwort geschützt.

pressetext beschränkt den Zugriff auf personenbezogene Daten auf pressetext-MitarbeiterInnen, Auftragnehmer und Vertreter, für die diese Daten zwingend erforderlich sind. Diese Personen sind an Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden und es kann zum Ausspruch einer Kündigung sowie einer strafrechtlichen Verfolgung kommen, falls diesen Verpflichtungen nicht nachgekommen wird.
6. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
pressetext behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen bei Bedarf zu aktualisieren. Sollte pressetext Ihre persönliche Informationen in anderer Weise verwenden, als zum Zeitpunkt der Erfassung in der Datenschutzerklärung angegeben, so werden Sie via E-Mail unter Verwendung der pressetext zuletzt bekannten Informationen benachrichtigt. Zudem werden Änderungen der Datenschutzerklärung auf den Webseiten von pressetext bekannt gemacht. Frühere Versionen dieser Datenschutzbestimmungen werden zu Ihrer Einsicht aufbewahrt.
7. Fragen, Beschwerden und Vorschläge
pressetext überprüft regelmäßig die Einhaltung dieser Datenschutzbestimmungen. Erhält pressetext formale schriftliche Beschwerden, wird pressetext mit dem Beschwerdeführer bezüglich seiner Bedenken Kontakt aufnehmen. pressetext arbeitet gemeinsam mit den zuständigen Behörden an der Lösung von Beschwerden im Zusammenhang mit der Weitergabe von personenbezogenen Daten, die nicht zwischen pressetext und der betreffenden Person gelöst werden konnten.

Bei Fragen, Beschwerden oder Vorschläge zu diesen Datenschutzbestimmungen oder zur Verwendung oder Offenlegung Ihrer Informationen schreiben Sie bitte an folgende Adresse:

An den Datenschutzbeauftragten
pressetext Nachrichtenagentur GmbH
Josefstäder Straße 44, 1080 Wien


© pressetext Nachrichtenagentur GmbH